Beauty│ How To Protect Your Hair From Sun

Herzlich Willkommen zu einem neuen Beauty-Post. Heute widme ich mich der Frage, was man tun kann, um seine Haare vor der Sonneneinstrahlung zu schützen. Die wohl einfachste Lösung wäre, die Haare gar nicht erst in die Sonne lassen. Naja, das ist dann aber praktisch eher unpraktisch. Theoretisch haben wir in unserer Handtasche natürlich eine Kappe oder einen Hut dabei. Logisch *lach*. Ich jedenfalls gehöre nicht zu dieser Gruppierung. Ihr etwa? 

Sollte man die Sonne ganz meiden? Nein, jeder redet davon, dass Sonnenstrahlen so schädlich sind, da sie Hautkrebs fördern, Sonnenstich verursachen, etc. Aber - und das muss auch mal gesagt werden - wir Menschen brauchen die Sonne zum Überleben. Sonne hilft unserem Immunsystem und bringt uns gute Laune. Gegen Vitamin-D-Mangel hilft sie übrigens auch ganz gut. 

So, nun aber zurück zur Frage, was kann ich für meine Haare tun, damit die Sonne ihnen nicht schadet. Meine Antwort für euch ist in einer Flasche und einem Tütchen: 
Balea

Wie ihr hier sehen könnt, ist meine Lösung von Balea (dm). Ich hab die Produkte bereits letztes Jahr für meinen Urlaub gekauft. Gerade am Meer, wo Wind, Salzwasser, Hitze und die liebe Sonne unsere Haare beanspruchen, ist ein Produkttest ideal. Ich war bereits auf Fuerteventura total begeistert. Das Spray benutzt man vor und während des Sonnenbades. Die Intensiv Kur einfach abends unter der Dusche für ca. 3 Minuten ins gewaschene feuchte Haar einmassieren und anschließend wieder ausspülen. Wer mag, ich hab es aber nicht getestet, kann zusätzlich das After Sun Haaröl benutzen. 

Dank der Marktwirtschaft gibt es aber genügend anderer Produkte. Ein paar möchte ich euch noch zeigen:


Pantene Pro-V

Aveda

BC by Schwarzkopf

Bed Head

Kerastase

Redken

L'Oreal

SP

Wella

Korres

Goldwell

La Biosthétique
Eins möchte ich noch loswerden. Die meisten Produkte, die ich hier aufgeführt habe, findet ihr in einem Frieursalon oder übers Internet. Ihr könnt aber auch gerne mal bei Müller Drogerie oder Rossmann schauen. Wenn ihr einen Lieblingsprodukt habt, dann schreibt mir doch einfach ;)

Mein Fazit: Meine Haare wurden aufgrund der regelmäßigen Anwendung während meines Urlaubs nicht trocken oder gar spröde. In Zusammenarbeit mit der Sonne, haben meine Haare einen total schönen Glanz gehabt. Wenn ihr nicht unbedingt eure Haare föhnen müsst, dann lasst sie langsam lufttrocknen. Das strapaziert die Haare weniger.

Ich wünsche euch angenehme Stunden in der Sonne und im Urlaub und vergesst nicht eure Haare zu schützen!

Sonnige Grüße,







You May Also Like

0 Kommentare

Ich behalte es mir vor, Spam, Beleidigungen etc. ohne Vorwarnung zu löschen.

INSTAGRAM @FashionetteTS